Drei Blicke auf die Weiblichkeit


Nicole Lindau – Textile Verbindungen
Elisa Rivera – Malerei, Fotografie, Video
Monika Funk – Figurenbau aus Draht und Papier


Was ist das Besondere, das Feminine, das Weibliche, wenn wir als Frauen gestalten?
Drei Frauen zeigen ihre Assoziationen in Fotografien und Malereien, Figuren, Geweben und
Texten.

Nicole Lindau richtet ihren Blick auf Verbindungen – zwischen Menschen, Materialien und
Techniken. In ihrem Atelier wird gefärbt, gefilzt, geformt, gesponnen, gestrickt, genäht,
zertrennt, wieder zusammengefügt und gelegentlich auch geschrieben. Weiblichkeit hat für
sie mit stiller Kraft und mit Synergien zu tun.
Textilien, die Frauengeschichten erzählen, sind ihre Leidenschaft.
www.LiwieLindau.de


Elisa Rivera fotografiert mit den Augen einer Malerin. Ihr Thema ist die Natur, am liebsten
dort, wo sich ihre Schönheit und ihre Poesie erst auf den zweiten Blick offenbaren: in
Zwischenräumen, im Ödland, im Kleinen.
Ihre Bildgruppe “Natur in Frankfurt. Ein subtiler Blick” beschäftigt sie gerade sehr.
www.elisa-rivera.com


Monika Funk baut überwiegend Frauen-Figuren aus Draht und Papier, erzählt Geschichten,
macht sichtbar, lässt Raum Eigenes zu erspüren, sich zu erinnern. Das gestalterische Tun ist
für sie ein Spiel mit dem Material, dem Prozess vertrauend. Sich selbst dabei näher zu
kommen, ist ihr ein großes Anliegen. In ihrem Atelier gibt sie in Kursen und Workshops
Raum für eigene Erfahrungen, Austausch und Begegnung.
www.ausdruck-form-farbe.de


Gemeinschaftsausstellung 2. bis 11. Juli 2022

17° Höchster Design-Parcours 2022
Höchster Schlossfest 2022


Vernissage am 30. Juni 2022, 19.00 Uhr
Ausstellung 2. Juli, 12.-20.00 Uhr
Finissage 11. Juli, 20.00 Uhr


sowie nach Vereinbarung (0176 47961294)
LiwieLindau – Atelier für textile Verbindungen
Höchster Schlossplatz 3
65929 Frankfurt am Main – Höchst

*

*

About Author - Giorgio Vargas

Sin Comentarios

Sorry comments are closed for this Post.